Startseite Marien-HospitalMedizin/PflegeGynäkologie / Geburtshilfe

HERZENSSACHE -
WIR SIND FÜR SIE DA!

Liebe werdende Eltern,

als weitere Sicherheitsmaßnahme ist am Marien-Hospital Euskirchen ein Besuchs-Stop in Kraft getreten. Dieser gilt auch für die Abteilung Geburtshilfe.

Werdende Väter dürfen jedoch zum aktuellen Zeitpunkt die Geburt des Kindes begleiten.
Sollten weitere Maßnahmen notwendig sein, behalten wir uns vor diese kurzfristig zu ergreifen.

Sämtliche Informationsveranstaltungen werden als weitere Vorsorgemaßnahme und zum Schutz unserer Patientinnen, deren un- bzw. neugeborenen Babys und Angehörigen abgesagt. Hierzu zählen die Kreißsaalführung, die Hebammen-Sprechstunde sowie die Still-Ambulanz.

Das Team der Geburtshilfe steht Ihnen jedoch weiterhin beratend zur Seite. Bitte senden Sie ihre Anfrage inkl. Telefon- oder Mobilnummer an: geburtshilfe(at)marien-hospital.com

Sollten Sie unter Husten, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen leiden, dann kontaktieren Sie uns bitte zuvor telefonisch unter der Nummer des Kreisssaals: 02251-901245

Wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung und beraten Sie umfassend und individuell!

Sämtliche Maßnahmen ergreifen wir zum Schutz unserer Patienten und unserer Mitarbeiter.
Wir danken für Ihr Verständnis!

Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe

Die gynäkologische-geburtshilfliche Abteilung am Marien-Hospital Euskirchen verfügt über 50 Betten.

Behandlungsschwerpunkte Gynäkologie

Unsere gynäkologische Abteilung bietet das gesamte Spektrum der Frauenheilkunde an. In unseren Sprechstunden bieten wir neben den Krebsvorsorgeuntersuchungen, die Beratung, Diagnostik und Behandlung von sämtlichen gynäkologischen Problemen an (Verhütung, Wechseljahrbeschwerden, Blutungsstörungen, unerfüllter Kinderwunsch etc.). Ein wesentlicher Behandlungsschwerpunkt liegt sowohl in der Behandlung von bösartigen Erkrankungen und deren Vorstufen im Bereich des Genitale, als auch im Bereich der Brust. Gemeinsam mit dem Johanniter Krankenhaus in Bonn sind wir vom Land NRW anerkanntes und zertifiziertes Brustzentrum.

Geburtshilfe

Unsere Geburtshilfe begleitet Sie vor, während und nach der Geburt. Die Patientinnen werden von einem engagierten und professionellen Team von Hebammen und Ärzten umfassend in einem modern ausgestatteten Kreißsaalbereich rund um die Uhr betreut. Die Geburtshilfliche Abteilung des Marien-Hospital Euskirchen wurde mit dem Qualitätssiegel „Babyfreundliche Geburtsklinik“ nach WHO/UNICEF-Richtlinien ausgezeichnet. Hinter der Initiative „Babyfreundliche Geburtsklinik“ steht ein Betreuungskonzept, welches die erste Lebensphase eines Neugeborenen besonders schützt.

 

Behandlungsschwerpunkte Gynäkologie:

Erkrankungen der weiblichen Beckenorgane

Wir behandeln alle Erkrankungen der weiblichen Beckenorgane sowohl medikamentös als auch operativ.

Bei Krebserkrankungen bieten wir stadien und leitliniengerechte Behandlungen der Malignome der Gebärmutter, Eierstöcke, Vulva, Vagina.

Senkung & Inkontinenz 
MIC

[weitere Informationen]

Gynäkologische Onkologie

Tumorerkrankungen bei der Frau    
Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Behandlung von bösartigen Erkrankungen in der Brust und im Bereich des inneren und äußeren Genitale. 

[weitere Informationen]

Ambulante Chemotherapie

Neben der operativen Therapie bildet die Chemotherapie einen weiteren Bestandteil in der modernen Krebsbehandlung. Sie dient der Behandlung des gesamten Körpers: das Zurückbleiben von Tumorzellen und damit die Gefahr der Metastasenbildung soll verhindert werden. Die meisten Chemotherapien können ambulant durchgeführt werden.

[weitere Informationen]

Ambulante Operationen

Kleinere gynäkologische Eingriffe werden häufig ambulant durchgeführt. Die Patienten können 4-6 Stunden nach der Operation das Krankenhaus verlassen und sich in gewohnter Umgebung erholen. Allerdings muss in den ersten 24h nach der Operation gewährleistet sein, dass sie die nötige Unterstützung von Familie oder Freunden erhalten und nicht alleine zu Hause sind.

[weitere Informationen]

Behandlungsschwerpunkte Geburtshilfe:

Babyfreundliche Geburtsklinik

Die Geburtshilfliche Abteilung des Marien-Hospital Euskirchen wurde mit dem Qualitätssiegel "Babyfreundlich" - eine Initiative des WHO und UNICEF - ausgezeichnet.

 

[weitere Informationen]

Vor der Geburt

  • Bereits vor der Geburt bieten wir Ihnen eine Reihe von unterstützenden Maßnahmen an: Vorbereitungsgespräch zur Geburtsplanung
  • Kreißsaalführung
  • Anmeldung zur Geburt
  • Hebammensprechstunde
  • Diagnostik (CTG, Ultraschall)
[weitere Informationen]

Die Geburt

  • Während der Geburt werden Sie rundherum von uns betreut, um Ihnen und Ihrem Kind ein schönes Geburtserlebnis zu ermöglichen.
[weitere Informationen]

Nach der Geburt

  • Lernen Sie Ihr Kind kennen und schaffen Sie eine Bindung durch stetigen Hautkontakt. Wir sind für Sie da, unterstützen Sie beim Stillen und beantworten gerne alle Fragen.
[weitere Informationen]

Hebammen und Ärzte

Wir, das Team der geburtshilflichen Abteilung des Marien-Hospitals Euskirchen, freuen uns, Sie bei der Geburt Ihres Kind zu begleiten. Während Ihres gesamten Aufenthaltes im Kreißsaalbereich werden Sie von einer Hebamme und den Kreißsaalärzten betreut. 

 

[weitere Informationen]

Angebote unserer Elternschule

Eltern werden ist nicht schwer.

Eltern sein auch nicht. Familienzuwachs ändert alles - vom ersten Tag der Schwangerschaft an. Die Elternschule des Marien-Hospital Euskirchen erleichtert den Start mit Kursen und Beratungsangeboten für werdende und junge Eltern in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte, Haus der Familie.

 

[weitere Informationen] 

Chefärztin

Miriam Rossa

Termine nach Vereinbarung:
Sekretariat Gynäkologie
Tel.: 0 22 51 – 90 12 16
Fax: 0 22 51 – 90 12 17
E-Mail: sekretariat.gynaekologie(at)marien-hospital.com