Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung ist ein Beauftragter für Medizinproduktesicherheit zu benennen.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit ist die zentrale Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber bei Meldungen zu Risiken von Medizinprodukten und der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen.

Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit des Marien-Hospital Euskirchen per E-Mail.

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit 
Klaus Assenmacher 

E-Mail: mps(at)marien-hospital.com