Anmeldung und Entlassung

Steht Ihnen ein stationärer Krankenhausaufenthalt bevor? Nachfolgend geben wir Ihnen einige Hinweise, damit Sie sich auf Ihren Aufenthalt in unserem Hause vorbereiten können.

Bevor Sie zu uns kommen

Die Patientencheckliste als PDF zum Download

 

Aufnahme

Bevor Sie sich auf Ihre Station begeben, sind noch einige Aufnahmeformalitäten erforderlich. Dabei helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme gerne weiter. Für den Aufnahmevorgang werden Ihre persönlichen Daten erhoben, wobei die Datenschutzbestimmungen selbstverständlich eingehalten werden. In dem Behandlungsvertrag, der von Ihnen zu unterzeichnen ist, werden Sie hierüber informiert. Bitte bringen Sie hierzu Ihre Krankenversicherungskarte mit.

Öffnungszeiten der zentralen Patientenaufnahme

Montags – donnerstags:     07.30 – 16.30 Uhr
Freitags:07.30 – 16.00 Uhr 

Zahlung der Eigenbeteiligung

Montags – freitags:     08.00 – 16.00 Uhr

Entlassung

Die Entlassung erfolgt

  • sobald die Behandlung nach ärztlichem Urteil abgeschlossen ist
  • oder als Verlegung (bei noch nicht abgeschlossener Behandlung)
  • oder vor diesem Zeitpunkt auf eigenen Wunsch und auf eigene Verantwortung

Achten Sie bitte auf jeden Fall auf den Rat Ihrer Ärztin/ Ihres Arztes.

Am Ende des Krankenhausaufenthaltes erhalten Sie einen Entlassungsbrief für Ihren Hausarzt. Dieser enthält alle wichtigen Informationen über die erhobenen Befunde und unseren Therapievorschlag. Nach einigen Tagen erhält Ihr Hausarzt zusätzlich per Post einen ausführlichen Bericht mit sämtlichen Ihre Krankheit betreffenden Informationen.
Denken Sie bitte daran, gegebenenfalls Ihre Zahlungsbeträge (z.B. Eigenbeteiligung oder Telefonkosten) vor der Entlassung zu entrichten.

Eigenbeteiligung

Alle gesetzlich Krankenversicherte über 18 Jahren müssen 10 € Eigenbeteiligung pro Tag - einschließlich des Entlassungstages - für maximal 28 Tage pro Jahr leisten. Die Eigenbeteiligung können Sie am Entlassungstag in der Patientenaufnahme bzw. am Empfang in bar oder mit EC-Karte begleichen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, den Betrag per Überweisungsträger auf unser Konto zu überweisen. Sollten Sie von Zuzahlungen wie der Eigenbeteiligung von Ihrer Krankenkasse befreit sein, so zeigen Sie bitte Ihre Befreiungskarte in der Patientenaufnahme vor.

Kontakt

Patientenverwaltung
Sabine Spilles 
Leitung Patientenverwaltung
Tel.: 0 22 51 - 90 11 77
Fax: 0 22 51 - 90 10 990
E-Mail: patientenaufnahme(at)marien-hospital.com