Startseite Marien-HospitalMedizin/PflegePsychiatrie / Psychotherapie

Fort- und Weiterbildung

Weiterbildung

Chefarzt Dr. med. Dirk Arenz

  • volle Weiterbildungsberechtigung für den psychiatrisch-psychotherapeutischen Teil der Gebietsbezeichnung von 4 Jahren (48 Monate)

Informationen zur Facharztausbildung
Der theoretische Teil des Weiterbildungscurriculums wird in Kooperation mit den Rheinischen Kliniken Bonn durchgeführt. Darauf anrechenbar sind regelmäßig stattfindende interne und externe Fortbildungen. Die praktische psychotherapeutische Ausbildung kann teilweise in einer kooperierenden Psychotherapie-Praxis in Euskirchen während der Arbeitszeit absolviert werden. Der Besuch der im Curriculum vorgeschriebenen Balint-Gruppe kann über unseren Kooperationspartner der Rheinischen Kliniken Bonn erfolgen. Kosten für den Weiterbildungsassistenten entstehen hierbei nicht. Die Selbsterfahrung sollte jedoch extern erfolgen. Die Absolvierung des neurologischen Teils der Weiterbildung kann in Kooperation mit der Abteilung für Neurologie unter der Federführung des neurologischen Weiterbildungsberechtigten abgeklärt werden.

Fortbildung

Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie führt regelmäßig zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen mit national und international bekannten Experten durch. Dabei sind wir bestrebt, sämtliche Bereiche der Psychiatrie und Psychotherapie in unseren Veranstaltungen einzubeziehen. Zu diesen Veranstaltungen sind gerne auch unsere niedergelassenen Kollegen eingeladen. Näheres ist unter den Fortbildungsveranstaltungen der Internetseite der Ärztekammer Nordrhein (www.aerztekammer-nordrhein.de) abzurufen.

Dr. med. Dirk Arenz

Chefarzt

Dr. med.

Dirk Arenz

 

Lebenslauf (PDF)

 

Termine nach Vereinbarung:
Sekretariat Psychatrie
Monika Held
Tel.: 0 22 51 – 90 11 02
Fax: 0 22 51 – 90 29 51
E-Mail: sekretariat.psychiatrie(at)marien-hospital.com

 

Informationsflyer Psychotherapie Station PE / PU (PDF)

 

 

Sprechstunden

Institutsambulanz
Termine nach Vereinbarung

 

Traumaambulanz
Termine nach Vereinbarung

 

Terminvergabe
Tel.: 0 22 51 - 90 11 02

 

Ambulanzen