Besuch

Neue Besuchsregelungen ab dem 03. September 2021

Ab dem 03. September 2021 können unsere Patienten täglich zwischen 13 und 18 Uhr Besuch empfangen. Die Zeitlimitierung wurde aufgehoben. Ebenso ist die Anzahl der Besucher pro Tag nicht limitiert. Wir bitten jedoch um gegenseitige Rücksichtnahme und eine gemeinsame Absprache je Patientenzimmer, da nur ein Besucher pro Zimmer zugelassen wird und Ihre Mitpatienten ebenfalls Besuch empfangen möchten. Auf den Isolierstationen ist ein Besuch derzeit weiterhin nicht möglich.

Besucher benötigen einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist, einen vollständigen Impfschutz oder sollten genesen sein. Die Nachweise sind bei jedem Besuch mitzuführen. Das Tragen eines Nase-Mund-Schutzes ist zum Betreten des Marien-Hospital Euskirchen unerlässlich. Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit. Denn nur gemeinsam können wir diese herausfordernde Zeit bewältigen.

Blumen und Pflanzen

Blumen sind eine Aufmerksamkeit, die unseren Patienten den Aufenthalt im Marien-Hospital Euskirchen verschönern und ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Wir bitten jedoch aus hygienischen Gründen auf Topfpflanzen in den Patientenzimmern zu verzichten. Falls Sie eine Blumenvase benötigen, ist Ihnen das Pflegepersonal gerne behilflich.

Handy

Da Handys an Medizingeräten Störungen auslösen können, bitten wir Besucher, Ihre Handys im OP-Bereich, den Aufwachräumen, der Intensivstation sowie den Funktionsbereichen und ambulanten Behandlungsräumen vollständig auszuschalten. In allen anderen Bereichen ist die Nutzung von Mobiltelefonen erlaubt.