Wahlleistungen

Einzelzimmer

Leistungen im Krankenhaus werden nach allgemeinen Krankenhausleistungen und Wahlleistungen unterschieden.

Allgemeine Krankenhausleistungen sind Leistungen, die unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit des Krankenhauses im Einzelfall nach Art und Schwere der Krankheit für die medizinisch zweckmäßige und ausreichende Versorgung notwendig sind. Diese Leistungen werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstattet.

Wahlleistungen sind über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehende Leistungen. Es gibt die Möglichkeit eine sogenannte Wahlleistungsvereinbarung Arzt (d.h. die persönliche Behandlung durch liquidationsberechtigte Chefärzte bzw. deren Stellvertretern) sowie eine Vereinbarung für die Unterkunft 1-Bett-, 2-Bettzimmer und Suite zu schließen. 

Diese Leistungen werden gesondert berechnet. Wenn Sie Wahlleistungen in Anspruch nehmen möchten, müssen diese gesondert zwischen Ihnen, dem Marien-Hospital oder den Leitenden Abteilungsärzten schriftlich vereinbart werden. 

Für die Kosten der Wahlleistung Unterkunft kommt entweder Ihre private Krankenversicherung auf oder diese Leistungen werden Ihnen privat in Rechnung gestellt. Die Wahlleistung Arzt wird Ihnen privat in Rechnung gestellt. Diese Rechnung können Sie bei entsprechender Absicherung durch Ihre private Krankenversicherung dort einreichen. 

Für Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen in der Aufnahme gerne zur Verfügung.

Kontakt

Patientenverwaltung
Sabine Spilles 
Leitung Patientenverwaltung
Tel.: 0 22 51 - 90 11 77
Fax: 0 22 51 - 90 10 990
E-Mail: patientenaufnahme(at)marien-hospital.com