Interventionelle Kardiologie

Herzkatheter

Diagnostik und Behandlung erkrankter Herzkranzgefäße

Auf unserem Herzkathetermessplatz bieten wir alle modernen technischen Möglichkeiten der Behandlung erkrankter Herzkranzgefäße, wie

  • die Aufdehnung von Engstellen mittels Ballondilatation und Stentimplantation,
  • der Wiedereröffnung chronisch verschlossener Herzkranzgefäße,
  • der Messung der funktionellen Relevanz von Engstellen mittels Messung der fraktionellen Flussreserve (FFR und iFR)
  • die intravaskuläre Bildgebung mittels Ultraschall zu Beurteilung der Gefäßmorphologie.

Für akute Herzinfarkte stehen wir rund um in 24 Stunden Bereitschaft, um innerhalb kürzester Zeit verschlossene Herzkranzgefäße wieder zu eröffnen.

Herzkatheter werden sowohl über die Leistenschlagader als auch über die Handgelenksschlagader durchgeführt und sind sowohl stationär als auch ambulant möglich. Um die Liegezeit nach einer Herzkatheteruntersuchung  über die Leiste kurz zu halten, verwenden wir ein modernes Verschlusssystem, welches Ihnen in der Regel einen Druckverband erspart.

Wir führen Implantationen von Vorhofohrverschluss-Systemen zum Schutz vor einem Schlaganfall durch.

Behandlung von Herzklappenerkrankungen

Mittels Herzkatheter (Links- und Rechtsherzkatheter) können wir die Relevanz von Störungen der Funktion der Herzklappen beurteilen und so die optimale Therapie festlegen. Bei Patienten mit einer hochgradigen und symptomatischen Verengung der Aortenklappe und hohem Operationsrisiko führen wir gemeinsam mit dem Herzzentrum der Universitätsklinik Köln im dortigen Hybridoperationssaal den interventionellen Ersatz der Aortenklappe durch (TAVI).

Prof. Dr. med. Carsten Zobel

Chefarzt

Prof. Dr. med.

Carsten Zobel

 

Lebenslauf (PDF)

 

Termine nach Vereinbarung:
Sekretariat Kardiologie
Petra Klippel
Tel.: 0 22 51 - 90 12 27
Fax: 0 22 51 - 90 12 29
E-Mail: sekretariat.kardiologie@marien-hospital.com

 

 

Sprechstunde

Sprechstunde für Versicherte privater Krankenkassen Prof. Zobel:

Mo., Di. und Do.: 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Terminvergabe: Sekretariat Kardiologie Tel.: 0 22 51 - 90 12 27

Schrittmacherambulanz für Versicherte privater Krankenkassen:

Di. und Do.: 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Terminvergabe: Tel.: 0 22 51 - 90 12 56